Bibliothek

Die kleine Fachbibliothek der HKS Ottersberg verfügt über rund 15.000 Medien. Ihr deutlicher Schwerpunkt liegt in der wissenschaftlichen und anwendungspraktischen Literatur zur Kunsttherapie. Auch die Bereiche des Theaters, der Sozialen Arbeit und der Bildenden Kunst werden kontinuierlich ausgebaut. In den curricularen Randgebieten der Human-, Kultur- und Geisteswissenschaften wird die HKS-Bibliothek, unter Berücksichtigung der Inhalte des laufenden Lehrbetriebs, weiter wachsen.

Ein Aspekt aus der HKS-Geschichte steckt noch im jetzigen Erscheinungsbild dieser Bibliothek: Sie wird auch von Studierenden für Studierende gemacht! Es werden immer wieder Jobs vergeben für die Registrierung neuer Bücher im System und für die Ausleihzeiten, die von Semester zu Semester aufgrund dieser Konstellation variieren.

Der Standort ist links neben dem Neubau in der Großen Str. 105. Im OG befindet sich ein Arbeits- und Studienraum mit Internetarbeitsplätzen und schönen großen Tischen zum Schreiben, Lesen, etc.

Fernleihe

Wir bestellen Bücher für Studierende aus allen Bibliotheken, die an die deutsche Fernleihe angeschlossen sind. Gebühren pro ausgeliehenem Exemplar oder gelieferter Kopie 2,50 € (bei schweren Büchern kommt evtl. extra Porto dazu).

Recherche über: GBV Verbundkatalog (Fernleihe) (Gemeinsamer Verbundkatalog) https://kxp.k10plus.de/DB=2.1/

 

 

Rechercheportale

Legende

In der Bibliothek der HKS vorhanden Frei zugänglich Teilweise frei zugänglich
Kunsttherapie / Medizin
Zeitschriften
Printausgabe und Campus-Zugang (nicht über WLAN)
Printausgabe und Campus-Zugang (nicht über WLAN)
Journal of Art-, Music-, Dance-, Drama- and Poetry-Therapy; Zeitschrift für Kunst-, Musik-, Tanz-, Theater- und Poesietherapie von: Wissenschaftliche Fachgesellschaft für Künstlerische Therapien
Datenbanken
Ansprechpartner/in
Marion Katz
T 04205 - 39 49 20
E-Mail

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram

En transíto - Leuchten aus dem Mittelmeer

Ausstellungseröffnung: 18. April 2024

Ein experimenteller Versuch Signale zwischen gestern, heute und morgen auszuloten.

Vortrag im Rahmen der Reihe Forum Positionen

Vortrag via Zoom 10. April 18h

Im Sommersemester 2024 ist der Künstler Jonas Monka zu Gast beim Forum Positionen an der HKS Ottersberg.

Ich bin Gold wert

Vernissage: 4. April 2024, 18-21 Uhr

Ausstellung im Level One, Hamburg

Interdisziplinäres Projekt 2

Mit dem Hauptanliegen das Bewusstsein für aktives Handeln oder auch das bewusste Nichtstun zu schärfen

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Große Straße 107
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS