Forum Positionen

Vorträge zu der Beschäftigung mit den Herausforderungen des Klimawandels

Das Forum Positionen ist ein studiengangsübergreifendes Veranstaltungsformat, das den Dialog zwischen Studierenden, Dozierenden und eingeladenen Gäst*innen zu übergreifenden Fragestellungen der Hochschule fördern will. Der Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen, künstlerischen Positionen und kritischen Stellungnahmen wird im Forum Positionen Raum geben soll.

Im 14-tägigen Rhythmus lassen uns ausgewählte externe Referent*innen an ihrer Expertise in verschiedenen Themenbereichen der Künste, Wissenschaft, Pädagogik, Therapie und Intersektionalität teilhaben. Im anschließenden Diskussionsformat können die Themen weitergeführt und in Bezug zur HKS gesetzt werden. Ein abschließender Raum für Utopien gibt einen Ausblick darauf, wie unsere Gesellschaft in Zukunft aussehen könnte.

 

Termine im Sommersemster 2024:

Die geplanten Termine und Themen im Rahmen des aktuellen Forum Positionen, das sich mit den Herausforderungen des Klimawandels beschäftigen und die Frage aufwerfen will, in welcher Weise sich die HKS nachhaltig, konstruktiv und aktiv zu diesen verhalten kann.


Termin: 27. März


Ein Vortrag mit anschließendem Live-act des Noise-Künstlers und Theoretikers Dr. phil. in art. David Wallraf
 
Grenzen des Hörens. Noise | Sound | Silence

Im Vortrag werden die verschiedenen Bedeutungsebenen von Noise freigelegt, um in dem metaphorischen Wechselspiel von Lärm, Geräusch, Rauschen und Stille Interferenzen des Ästhetischen und Politischen aufzuspüren. Hörprobe: https://karlrecords.bandcamp.com/album/the-commune-of-nightmares

Mittwoch, 27. März, 19h, Zwischenraum

David Wallraf ist ein Noise-Künstler und Theoretiker aus Hamburg. In seinen Audioarbeiten erforscht er die Akustik des Unheimlichen: Field Recordings, elektromagnetische Wellen und obsolete Audiotechnik werden zu Soundtracks für den Alptraum des ‚kapitalistischen Realismus' verwoben. Seine Arbeiten werden international veröffentlicht, zuletzt erschien das Album The Commune Of Nightmares bei Karlrecords.
Aus einem Aufenthalt an der Hochschule für bildende Künste Hamburg entstand die Dissertation Grenzen des Hörens – Noise und die Akustik des Politischen (das Buch erschien 2021 im Transcript-Verlag). Seit 2021 arbeitet er verstärkt mit Filmsounds – als Livevertonung von surrealistischen Stummfilmen oder in Konzerten und Veröffentlichungen, die als Soundtracks für abwesende Filme funktionieren. Im Juli2023 war er als Dozent und Workshopleiter bei der Listening Biennial auf den Philippinen, in Thailand und Malaysia zu Gast.


https://davidwallraf.com/

https://davidwallraf.bandcamp.com/

https://karlrecords.bandcamp.com/album/the-commune-of-nightmares

 

Termin: 10. April

Vortrag von Jonas Monka
am 10.04.2024 / 18h

via ZOOM - https://hks-ottersberg.zoom.us/j/4629692056?pwd=bEZ2WFJoVjJhbUhtQVl5SGFIOU11dz09

Embodiment

Im Sommersemester 2024 ist der Künstler Jonas Monka zu Gast beim Forum Positionen an der HKS Ottersberg. In seinem Vortrag mit dem Titel „Embodiment" wird er seine neueren Arbeiten vorstellen. Wiederkehrendes Thema seiner Installationen ist die Auseinandersetzung mit dem Körper, den komplexen Beziehungen zwischen ihnen und den Systemen, in denen sie sich befinden. So stellen die Skulpturen, Objekte, Architekturen, Filme, Fotografien und Performances immer wieder Beziehungen zwischen einander her und werden bei Neuzusammensetzungen beziehungsweise Kontextverschiebungen entscheidend modifiziert. Ein Schwerpunkt dabei ist auch immer das Spiel mit Genderzuschreibungen, indem binäre Kategorien von Geschlecht durch queere Perspektiven und Haltungen hinterfragt werden.

Jonas Monka (*1986) lebt und arbeitet in Düsseldorf. Er studierte von 2006 bis 2014 an der Kunstakademie Münster in der Klasse von Maik und Dirk Löbbert und an der School of Arts and Culture in Newcastle (2010–11). Anschließend absolvierte Monka zwischen 2015 und 2018 ein Postgraduierten-Studium an der Kunsthochschule für Medien in Köln (maßgeblich bei Prof. Mischa Kuball). Seit 2023 nimmt er am MFA Programm der Milton Avery Graduate School of Fine Arts, Bard College, in New York teil. Seine Arbeiten wurden noch unter dem Namen Katharina Monka u.a. im Bonner Kunstverein, dem Westfälischen Kunstverein, in der Kunsthalle Münster und der Kunsthalle Düsseldorf gezeigt. Er hatte unter anderem Einzelausstellungen im feinkunst e.V in Kooperation mit dem Sprengel Museum Hannover, in der Galerie Cité des Arts Paris, in der Simultanhalle Köln und bei Bruch & Dallas, Köln. Monka wurde u.a. gefördert durch die Stiftung Kunstfonds Bonn, die Kunststiftung NRW, Artist-in-Residence-Programme in Paris, der Schweiz und China und das Peter Mertes Stipendium (Kunstverein Bonn).

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Forum Positionen
  • montags, 18.05 bis 19.35 Uhr 

Raum-Link: https://hks-ottersberg.zoom.us/j/95059897858

Studiengänge der HKS
  • Kunst im Sozialen. Kunsttherapie (B.A.)  Mehr
  • Soziale Arbeit (B.A.) Mehr
  • Tanz und Theater im Sozialen. Tanz- und Theaterpädagogik (B.A.) Mehr
  • Freie Bildende Kunst
    (B.F.A.) Mehr
  • Kunst und Theater im Sozialen
    (M.A./M.F.A.) Mehr
Mappenkurs
In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer künstlerischen Mappe herangeführt. 
Vorlesungszeiten

2023 Sommersemester
01.03.2023 – 31.08.2023

Vorlesungszeit: 13.03.2023 – 14.07.2023
Vorlesungsfrei: 15.07.2023 – 17.09.2023 

2023/24 Wintersemester 
01.09.2023 – 28.02.2024
Vorlesungszeit: 18.09.2023 – 02.02.2024
Weihnachtsferien: 23.12.2023 – 
05.01.2024
Vorlesungsfrei: 03.02.2024 – 28.02.2023 
 
2024 Sommersemester
01.03.2024 - 31.08.2024
Vorlesungszeit: 04.03.2024 - 05.07.2024
Vorlesungsfrei: 06.07.2024 - 15.09.2024
 
2024/25 Wintersemester
01.09.2024 - 28.02.2025
Vorlesungszeit: 16.09.2024 - 31.01.2025
Weihnachtsferien: 23.12.2024 - 
03.01.2025
Vorlesungsfrei: 01.02.2024 - 28.02.2025
 
2025 Sommersemester
01.03.2025 - 31.08.2025
Vorlesungszeit: 03.03.2025 - 04.07.2025
Vorlesungsfrei: 05.07.2025 - 14.09.2025
 
2025/26 Wintersemster
01.09.2025 - 28.02.2026
Vorlesungszeit: 15.09.2025 - 06.02.2026
Weihnachtsferien: 22.12.2025 - 
03.01.2026
Vorlesungsfrei: 07.02.2026 - 08.03.2026
Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr und Sa. 9 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang

Die Öffnungszeiten der Verwaltung finden Sie unter: Hochschule/Verwaltung
Formulare/Fristen

Antrag auf Reimmatrikulation

Anträge für Beurlaubung und Exmatrikulation finden Sie jetzt auf Stud.IP

Hochschultag

19. März 2024
Studienberatung

Allgemeine Studienberatung und Fragen zum Bewerbungsverfahren

Ariane Weidemann
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205 394936

Telefonische Sprechzeiten:
Mo. und Mi, 12:00- 15:00 Uhr,
Di: 10:30- 12:30 Uhr,
Fr. 12:00-14:00 Uhr

Termine vor Ort nach Vereinbarung

Studentische Studienberatung:

Mi 14 – 15:30
studienberatung@hks-ottersberg.de

Beratung internationaler Studierender

Sharif Bitar,
International Office
sharif.bitar@hks-ottersberg.de
Telefon: 04205 394934

Telefonische Sprechzeiten
Di 14:00-16:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr

Studentische BAfÖG-Beratung

Jan Bäuerle
Sprechstunde: Mi 11-12 Uhr (online) bafoegberatung@hks-ottersberg.de

Nachteilsausgleich

Dr. med. Wolfram Henn 
wolfram.henn@hks-ottersberg.de

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Hier geht es zum Login für die Datenbank:

LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

En transíto - Leuchten aus dem Mittelmeer

Ausstellungseröffnung: 18. April 2024

Ein experimenteller Versuch Signale zwischen gestern, heute und morgen auszuloten.

Vortrag im Rahmen der Reihe Forum Positionen

Vortrag via Zoom 10. April 18h

Im Sommersemester 2024 ist der Künstler Jonas Monka zu Gast beim Forum Positionen an der HKS Ottersberg.

Ich bin Gold wert

Vernissage: 4. April 2024, 18-21 Uhr

Ausstellung im Level One, Hamburg

Interdisziplinäres Projekt 2

Mit dem Hauptanliegen das Bewusstsein für aktives Handeln oder auch das bewusste Nichtstun zu schärfen

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Große Straße 107
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet

powered by webEdition CMS